Vortrag: Traumata verarbeiten und behandeln

Traumata: Dr. med. Elisabeth Schmölz, Psychiaterin und Psychotherapeutin

Vertreibung, Verfolgung, Folter, Vergewaltigung sind traumatische Erlebnisse. Mehr als die Hälfte aller Kriegsflüchtlinge der letzten Jahre haben laut einer Krankenkassenstudie unterschiedliche Formen der Gewalt erfahren. Auch im Aufnahmeland bestehen häufig weiter akute Sorgen und Alltagsprobleme.

Deshalb brauchen Geflüchtete oft auch therapeutische Unterstützung, um Traumata zu verarbeiten und ein neues Leben beginnen zu können.

Viele dieser Menschen entwickeln eine sogenannte Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) mit zum Teil gravierenden psychopathologischen Beschwerden.

In ihrem Vortrag beschreibt Dr. Elisabeth Schmölz, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Symptomatik und Behandlung der unterschiedlichen Traumafolgestörungen.

Der Vortrag findet am 28.09.2022 um 19.30 Uhr in der Germeringer Insel statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bitte unter Tel: 089 8405358 oder info@germeringerinsel.de.

Print Friendly, PDF & Email