Flohmarkt im Zenja

Flohmarkt im Zenja

Am Samstag, 23. Juli von 9 – 14 Uhr findet wieder der Flohmarkt im Mehrgenerationenhaus Zenja, Planegger Str. 9 in Germering statt.

SCHNÄPPCHEN – RARITÄTEN – KURIOSES
z.B. Geschirr, Kleidung, alles rund um´s Kind, umfangreiches Büchersortiment

ESSEN UND TRINKEN VOM CAFÉ ZENJA

ANGEBOTE VON UND FÜR KINDER
Kinder verkaufen Kindersachen
Anmeldung in der Stadtverwaltung, Amt für Jugend, Familie, Senioren,
Schulen und Soziales, Tel.: 089 / 89419 – 224

Teilnehmer:
Arbeiterwohlfahrt Germering e.V.
Sozialdienst Germering e.V.
Stadt Germering, Amt für Jugend, Familie, Senioren, Soziales und Schulen mit
Germeringer Kindern und Jugendlichen
Caritas Fürstenfeldbruck
Germeringer Insel und Café Zenja

Informationen und Angebote für Senior*innen

Senior*innen

Wenn Menschen älter werden, ändert sich vieles. Um mit diesen Veränderungen gut zurechtzukommen, sind Informationen hilfreich und Präventions-
angebote notwendig. Die Germeringer Vortragsreihe „Rund ums Alter“ bietet eine vielfältige Themenpalette: Es geht um Wohnanpassung und Vorsorge, um Mobilität und gesunde Ernährung, um die Pflegeversicherung und Pflegeleistungen, um Hilfen für den Alltag aber auch um Möglichkeiten der aktiven und selbstbestimmten Gestaltung des Alters.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten. Es gelten die jeweilig geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen zum Zeitpunkt der Veranstaltung.

Sozialdienst Germering e.V.

Von Hausnotruf bis Einkaufshilfe: 20 Jahre „SIMBA – Betreutes Wohnen  zu Hause“

Das Leben in den eigenen vier Wänden ist für viele ältere Menschen eines der wichtigsten Bedürfnisse. Aber was tun, wenn Nachbarn, Familie und Freunde keine Zeit haben? Und was tun gegen das Gefühl der Einsamkeit, das im Alter oft überhandnimmt?

Termin: Donnerstag, 02.06.2022, 14.30 Uhr
Referentin: Annette Zaus, Ressortleitung, „SIMBA – Betreutes Wohnen zu Hause“
Ort: Zenja-Saal, Planegger Str. 9, 3.Stock
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Anmeldung bitte unter Tel: (089) 84 48 45

Diakonisches Werk Fürstenfeldbruck e.V.

Im Alter daheim wohnen bleiben

Die Wohnberatung für Senior*innen und Menschen mit Behinderung ist ein
Beratungsangebot mit dem Schwerpunkt „Wie kann ich trotz Einschränkung in
meinem Wohnumfeld wohnen bleiben? Welche Hilfsmittel gibt es, welche
Finanzierungsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?“

Termin: Dienstag, den 21.06. 2022, 14.30 Uhr
Referentin: Sonja Schlünder, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Ort: Germeringer Insel (EG), Planegger Str. 9
Anmeldung: Diakonisches Werk FFB, Soziale Dienste, Tel: (08141) 150 63-0

Germeringer Insel

Die Kunst des Lebens

Unter diesem Motto möchten wir Sie mit unseren von klassischer Musik untermalten Texten ein wenig in ein Gefühl der „Leichtigkeit des Lebens“ aber auch des „darüber Nachdenkens“ versetzen.

Termin: Mittwoch, 06.07.2022 um 14 Uhr
Referentinnen: Monique Braun und Brigitte Busch
Ort: Germeringer Insel (EG), Planegger Str.9; die Veranstaltung ist kostenlos
Anmeldung bitte unter Tel: (089) 840 53 58

Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck, Sozialpsychiatrischen Dienst (SPDI)

Vorstellung der Gerontopsychiatrischen Fachberatung in Germering

Menschen ab 60 Jahren die seelisch belastet sind, sich einsam fühlen oder an einer psychischen Erkrankung leiden, können Hilfe durch die Beratung des Sozialpsychiatrischen Dienst bekommen. Wir sind auch für die Angehörigen psychisch kranker Menschen da und helfen bei den Themen rund um Pflege, Trauer, Therapieplatzsuche und Alltagsgestaltung. Wenn Sie jetzt neugierig sind und sich genauer über die Arbeit der gerontopsychiatrischen Fachberatung informieren möchten, kommen Sie gerne zur Infoveranstaltung in die Germeringer Insel.

Termin: Dienstag, 19.07.2022, 15.00 Uhr
Referentin: Isabelle Fuhrmann Sozialpädagogin im Sozialpsychiatrischen Dienst
Ort: Germeringer Insel (EG), Planegger Str.9
Die Veranstaltung ist kostenlos
Anmeldung: Verwaltung des Sozialpsychiatrischen Dienst, Tel: (08141) 3207-8070

Download Flyer „Rund ums Alter“

Infoabend für private Wohnungsgeber an Flüchtlinge aus der Ukraine

Hilfe für die Flüchtlinge aus der Ukraine in Germering

Jeden Tag kommen mehr Ukrainerinnen und Ukrainer in Deutschland an, viele von ihnen brauchen eine Bleibe. Auch im Landkreis Fürstenfeldbruck und in Germering suchen immer mehr Flüchtlinge Schutz. Die Aufnahme von Flüchtlingen in privaten Wohnungen ist dabei Teil einer zivilgesellschaftlichen Unterstützung bei der Unterbringung von Flüchtlingen, vor allem aber ermöglicht sie diesen auch menschenwürdig zu leben.

Wenn Sie Flüchtlinge privat aufnehmen, sollten Sie sich über die Rahmenbedingungen im Klaren sein und einige Dinge bedenken. Deshalb veranstaltet die Stadt Germering in Kooperation mit der Germeringer Insel am Montag, 4. April einen Informationsabend für private Wohnungsgeber. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Amadeussaal der Stadthalle Germering statt. Wir möchten darauf hinweisen, dass für diese Veranstaltung eine Maskenpflicht gilt (Einlasskontrolle).