Corona: Wie geht es den Mitarbeiter*innen?

Die Germeringer Insel hat auch viele ehrenamtliche Mitarbeiter, die während der Corona-Krise zu Hause sind. Wir haben sie gefragt, wie es ihnen in diesen Zeiten geht.

Brigitte Busch

Brigitte Busch

Wie war ihre erste Reaktion, als Sie von Corona erfahren haben?

Erst einmal ein Schock. Etwas, das man verdauen muss, aber nicht einordnen kann. Wie sollte man sich verhalten?

 Weiterlesen

Wir sind weiterhin für Sie da!

 

Die Germeringer Insel ist seit vielen Jahren eine Anlaufstelle für alle Bürger*innen, die Rat und Hilfe im sozialen Bereich suchen. Auch in der Corona-Krise mit all ihren Herausforderungen und Einschränkungen hält die Germeringer Insel ihr Angebot weiterhin aufrecht. Zwar sind momentan, auf Grund der zu vermeidenden Ansteckungsgefahr keine persönlichen Beratungsgespräche möglich, die telefonische Beratung zu allen Themen ist jedoch weiterhin für jeden erreichbar. Falls Sie also Fragen zum Thema Versorgung in Zeiten von Corona haben oder einfach mal über die schwierige Situation sprechen wollen, in der Sie sich durch die aktuellen Beschränkungen befinden, dann rufen Sie gerne an.

Die Mitarbeiter*innen der Germeringer Insel haben ein „offenes Ohr“ für Ihre Sorgen und Fragen. Vieles lässt sich am Telefon klären; wenn nicht, finden wir sicherlich gemeinsam eine Lösung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Telefon: 089 – 840 53 58.